header

Canyoning in Bellinzona

Zwischen Zürich und Mailand: Wir führen Euch durch die Top-Schluchten beim Canyoning in Bellinzona/Alto Ticino

Bellinzona, der zweitgrößte Ort des Tessins und zugleich dessen Hauptstadt, liegt im Alto Ticino, im Nord-Tessin (sopraceneri), das auch als Tor zu Italien bezeichnet wird. Nach Bellinzona zieht es Tagesbesucher und Urlauber, die die Vorzüge dieser italienisch geprägten schweizerischen Riviera ebenso zu schätzen wissen wie deren Nähe zu Zürich und Mailand.


Darüber hinaus sind Bellinzona und das Alto Ticino ein unbedingtes Muss für alle begeisterten Canyonisten. Denn hier hinterm Gotthard, mit direkter Verbindung zum Gotthardpass und zum San Bernadino, finden sich die schönsten und herausforderndsten Canyons des Tessins.

Inmitten einer vom Ticino und majestätischen Felsen geprägten historischen Landschaft begeben wir uns hier auf das Abenteuer Canyoning. In kleinen Gruppen nähern wir uns den vom Wasser ausgewaschenen Schluchten, folgen dem Weg des Flusses immer tiefer ins Innere, strecken an zum Himmel geöffneten Passagen unsere Gesichter dem kitzelnden Sonnenlicht entgegen.

Springen, rutschen, abseilen, tauchen, schwimmen und sich durch enge Felsspalten tasten – das Canyoning Bellinzona fordert Dich auf eine Weise, die Deine Kräfte, Deinen Mut und Dein Selbstvertrauen stärken. Und es bietet Dir Einblick in die schönsten Schluchten Europas, von denen Du zukünftig stolz erzählen kannst, dass Du sie selbst erobert hast.

Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
Slide 1
vorherige
nächste

Bellinzona: Touren für fortgeschrittene Anfänger und Profis im Canyoning

Canyoning-Touren in der Region Bellinzona sind anspruchsvoll, weshalb wir hier überwiegend geführte Touren für Fortgeschrittene und Experten anbieten. Im Lodrino (inferiore oder intermedio) beispielsweise, wo uns das Canyoning in eine Schlucht führt, die einiges an Fertigkeiten voraussetzt. Hier könnt Ihr Euch aus nahezu himmlischen Höhen selbstständig abseilen, riskante, aber zu bewältigende Sprünge wagen und natürlich rutschen, dass es eine pure Freude ist.


Boggera im Val Cresciano, Iragna inferiore oder auch Pontirone am Bach Lesgiüna sind ebenfalls Canyons, die die Herzen begeisterter Canyonfans höher schlagen lassen, da sie zu den fünf Top-Schluchten des Tessins zählen. Tropisches Ambiente, smaragdgrüne Gewässer, Abseilstellen und Wasserfälle von bis zu 40 Metern Höhe kennzeichnen das sagenhafte Canyoning-Erlebnis ebenso wie abwechslungsreiche Sprungstellen und schwierige Kletterpassagen.

Etwas entspannter und daher auch für Anfänger mit ersten Grundkenntnissen im Canyoning zu empfehlen ist die Canyoning-Tour Orino superiore im Valle di Malvaglia. Eine gute Kondition und Mut, an Eure Grenzen zu gehen, solltet Ihr auch zu diesem Canyoning-Erlebnis bei Bellinzona mitbringen. Immerhin könnt Ihr auch hier aus großer Höhe springen, rutschen und Euch auch abseilen.

Ihr interessiert Euch für weitere Canyoning-Events bei Bellinzona oder wisst nicht so recht, ob Eure Vorerfahrungen für eine der genannten Canyoning-Touren ausreichen? Dann kontaktiert uns einfach, wie beraten Euch gern und geben Euch bei Bedarf hilfreiche Tipps, welche Schluchten im Tessin für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis am besten geeignet sind!

Buche Canyoning im Bellinzona

Diese Touren könnten dich auch interessieren

Canyoning basic Corippo, Verzascatal
Canyoning basic Corippo, Verzascatal
Die beste Einsteiger Tour im Tessin! Der perfekte Canyon für Gruppen, Team Building, Junggesellenabschied und Familie.
Kanufahren auf dem Ticino.
Kanufahren auf dem Ticino.
Eine wunderschöne Kanu Tour auf dem Fiume Ticino! Team Arbeit ist gefragt 😉
Privater Canyoning Guide
Privater Canyoning Guide
Dein Canyoning Guide nur für dich! Exklusive

Mailand, Zürich oder Bellinzona: Euer Urlaub rund um das Canyoning im Nord-Tessin

Bellinzona hat rund 43.000 Einwohner und für Urlauber, die neben dem Canyoning weitere Ausflüge und Events buchen und besuchen wollen, einiges zu bieten. Wollt Ihr das Großstadtflair im Urlaub nicht ganz missen, könnt Ihr von Bellinzona aus locker Tagesausflüge mit dem Auto nach Zürich oder Mailand einplanen.


Zwingend notwendig ist das aber nicht, denn Ihr findet hier reichlich Abwechslung. Zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Region gehören die Castelli di Bellinzona, eine pompöse Wehranlage, die aus drei Burgen und einer Wehrmauer besteht und die im Jahr 2000 zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde.

Gelegenheit zum Wassersport bietet Euch der Fluss Ticino, der durch die malerischen Täler strömt, in den Lago Maggiore mündet und von dort aus weiter in die italienische Poebene fließt. Wer sich für die Geschichte des Tessins und seine Verbindung zum römischen Reich interessiert, findet hier viel Beeindruckendes zu sehen und zu erfahren. Beispielsweise über das Gefecht zwischen Römern und Karthagern, das 218 vor unserer Zeitrechnung hier stattfand, oder über die bewegende Geschichte der Gemeinde Biasca, die mitten im schweizerischen Riviera-Tal liegt.

Zwischen Action beim Canyoning in Bellinzona und spannenden Geschichten aus früheren Epochen, ist dann immer noch Zeit für einen entspannten Restaurantbesuch, eine Bootsfahrt auf dem Lago Maggiore oder einen Shoppingbummel. Wir wünschen Euch viel Spaß dabei und würden uns freuen, Euch als lizenzierte Canyoning-Guides und zertifiziertes, lokales Unternehmen bei den herausragenden Canyoning-Touren in der Region begleiten zu dürfen!

Unsere zufriedenen Kunden